The Boss Baby

Animation Komödie

Der Animationsfilm The Boss Baby geht auf das gleichnamige bebilderte Kinderbuch von Marla Frazee zurück. Der Plot des Kinofilms für Kinder greift die dortigen Erzählungen auf, ohne ihnen jedoch vollständig zu folgen.

Die Darstellungen beruhen auf einer 3D Computeranimation. 20th Century Fox vertreibt den Film. Tim, der von Miles Christopher gesprochen wird, ist neidisch auf seinen jüngeren Bruder (Alec Baldwin). Das liegt nicht nur daran, dass die eigenen Eltern (Lisa Kudrow, Jimmy Kimmel) dem Baby ihre volle Aufmerksamkeit schenken.

Vielmehr erweist sich der kleine Bruder als sprechendes Business-Kind. Es trägt ständig eine Aktentasche mit sich herum, ist hartherzig und abgebrüht. Davon bekommen die Eltern aber nichts mit. Tim leidet zunehmend unter der Situation und begibt sich schließlich auf eine Mission, um die Zuneigung von Vater und Mutter zurückzuerhalten.

Dort trifft er zufällig auf Francis E. Francis (Steve Buscemi), der heimtückische Pläne verfolgt. So soll die Liebe in der Welt aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Francis sorgt nämlich dafür, dass sich die Zuneigung der Erwachsenen weg von Kleinkindern zu Hundewelpen bewegt.

Beide Brüder schließen sich schließlich widerwillig zusammen, um die Welt erneut ins Gleichgewicht zu bringen und zu untermauern, dass man mit Liebe alles erreichen kann. Werden Tim und sein Bruder Erfolg haben und die Abwendung ihrer Eltern verhindern können?

The Boss Baby wird von Tom McGrath verantwortet, der sich schon zuvor in der Madagascar-Reihe (Madagascar 1 bis 3) einen Namen gemacht hat. Die US-Produktion kommt 2017 in die deutschen Kinos.

Zufällige Bilder

The Boss Baby
0
Average User Rating
0 votes
Rate This Item
Your Rating: 0
Submit
Veröffentlichungsjahr:
Regisseur:

Lost Password